Donnerstag, 14. Mai 2015

*Ein Basic drei Looks*

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr sicherlich wisst,  bin ich ein absoluter Fan von Basics. Mit vernünftigen Basics kann man einfach immer wieder tolle, neue Looks kreieren, ohne viel Arbeit.

Genau so ein Basic-Teilchen hat mir noch gefehlt. Ein schlichter schwarzer Rock nämlich, da kam mir das neue eBook "Lynn" von Romy gerade recht.

"Lynn" ist so schön schnell und einfach genäht. Das macht für mich ein Basic-Teilchen aus. Wie seht Ihr das?

Da habe ich mir mit meinem neuen Teilchen doch gleich mal drei Looks ausgesucht. Einmal als schlichte Variante mit einem einfachen Streifenshirt. (Mein momentanes Lieblingsstreifenshirt habe ich Euch ja gestern bereits gezeigt.)

Als kleinen Hingucker habe ich hinten noch einen kleinen Schlitz eingefügt.

Mein zweiter Look ist wohl eher "ausgehtauglich". Der schwarze Rock mit einem pinken Shirt und wenn es abends kalt wird einer Jeansjacke.



Die tolle Plotterdatei, die Ihr da übrigens durchblitzen seht, gibt es bald bei Alexio. Ich darf sie gerade Probeplotten und ich werde Euch diese dann aber nochmal gesondert zeigen.

Meine letzte Variante ich dann wohl eher das klassische "Schwarze". Allerdings auch wieder mit einer Plotterdatei aus der Kragenserie.



Na, was haltet Ihr von meiner "Ein Basic drei Looks"-Idee?

Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️

* Dieser Post kann Werbung enthalten *


Schnitt: "Lynn" von Romy
Plotterdatei: "Kragen" von Alexio (Link wird nachgetragen)


Kommentare:

  1. Liebe Mirja,

    definitiv! Eine Basic-Teil muss sowohl schnell gemacht als auch fix und gut kombinierbar sein. Deine guten Stücke scheinen ja alles wirklich zu erfüllen. Das letzte ist jawohl der Hammer mit dem Kragen.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mirja,

    deine Looks sehen echt alle klasse aus! Mir gefällt vor allem das pinke Shirt zu dem schwarzen Rock.....und die Plotterdatei ist ja echt toll....danke fürs Zeigen :-)!

    Liebe Feiertagsgrüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mirja,

    toll geschrieben!!!
    Und dein schlichter schwarzer Rock Rock gefällt mir sehr gut!
    Darf ich diesen Beitrag bei mir im Blog verlinken? Ich finde so schön, wie Du die unterschiedlichen Möglichkeiten von Rock Lynn aufgreifst und präsentierst...

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja