Donnerstag, 31. Juli 2014

Nun habe ich es auch getan... - Mein erster Leseknochen

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich es auch getan und ich glaube, ich werde süchtig... "Hallo mein Name ist Mirja und ich bin Leseknochen süchtig..." So oder so ähnlich müsste mein Post eigentlich lauten!

Am Dienstag habe ich Euch ja bereits gezeigt, was ich für die Mama einer Freundin zum Geburtstag genäht habe. Zu dem Loop wünschte sie sich noch ein Kissen und da fiel mir natürlich sofort der Leseknochen ein.

Ich habe schon so viele Blogposts mit tollen Leseknochen gesehen und wollte schon lange auch einen nähen. Warum denn nicht jetzt. Es wäre doch jetzt der beste Zeitpunkt...

Da wusste ich ja auch noch nicht, worauf ich mich einlasse... Er ist wirklich super einfach zu nähen, schnell gemacht und trotzdem ein absoluter Hingucker. Nur was er an Füllmaterial verschlingt, aber naja, wir wollen mal nicht meckern ;-)

Ich wollte, dass der Leseknochen ein wenig nach Vintage aussieht und ich wollte zwei Stoffe verwenden.


Allerdings habe ich es gerne einheitlich und somit habe ich das Schnittmuster ein wenig verändert, denn eigentlich besteht der Leseknochen aus drei Schnittteilen. Somit hätte ich einen Stoff einmal und einen Stoff zweimal benutzen müssen, so finde ich es allerdings viel schöner...


Das Schnittmuster für den Leseknochen findet Ihr übringens hier.



Ich mag diesen Leseknochen wirklich sehr gerne. Wie bei den meisten Nähprojekten aber auch, war der erste Leseknochen natürlich nicht perfekt und deshalb möchte ich ihn nur ungern verschenken.



Deshalb bleibt dieses Schmuckstück jetzt bei mir. Ich habe mich quasi "geopfert" und biete diesem kleinen, herrenlosen Kissen nun ein kuscheliges Zuhause. Gestern Abend habe ich auch schon einmal darauf "Probegelegen". Fazit: Ich gebe ihn nicht wieder her!

Jetzt muss ich wohl nur noch ein Kissen für meinen Mann nähen, denn der hat gestern Abend schon so geliebäugelt. Mal gucken, ob er heute Abend noch mir gehört oder schon sein "Herrchen" gewechselt hat. :-)

Ich husch nun schnell noch zum RUMS, denn heute früh gehört dieses Teilchen auf alle Fälle noch mir!



Bis bald... Liebe Grüße

Mirja ❤️

Schnitt: Sew4Home Relax Kissen
Stoff: Buttinette

Kommentare:

  1. Toll gelöst mit der Gleichmäßigkeit der Stoffe. Das merke ich mir. Bin auch ein Leseknochenneuling, und probiere hier auch noch herum. Ich habe aber schon festgestellt, dass die Kissen umso bequmer sind, je mehr Füllwatte man reinstopft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Schaue auch gerne bei Dir vorbei und daher freue ich mich natürlich umso mehr!

      Dein tolles Freebook möchte ich in den nächsten Tagen auch gerne noch einmal nähen. Dann bekommst Du natürlich auch Bilder von mir :-)

      Das mit der Füllwatte habe ich auch schon festgestellt. Mein zweiter ist dadurch auch nochmal besser geworden ;-)

      Lieben Gruß
      Mirja

      Löschen
  2. Sehr schön geworden!
    Irgendwas scheint ja an diesen Leseknochen zu sein, dass die so oft genäht werden...
    Vielleicht sollte ich auch mal?

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lara,

    ich kann es nur empfehlen! Es macht total viel Spaß - geht super schnell und macht richtig was her... Finde ich :-)

    Viel Spaß dabei!

    Liebe Grüße
    Mirja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja