Mittwoch, 22. Oktober 2014

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite - Lauenburger Unterstadt

Hallo Ihr Lieben,

der Herbst hat sich hier im Norden am letzten Wochenende noch einmal von seiner schönsten Seite gezeigt. Da haben wir das schöne Wetter genutzt und sind nach Lauenburg/Elbe gefahren um uns die schöne Unterstadt anzusehen.

Wart Ihr vielleicht auch schon einmal in Lauenburg/Elbe? Nein? Dann möchte ich Euch auf eine kleine Reise durch die Unterstadt mitnehmen. Es ist wirklich schön dort und deshalb möchte ich Euch heute einmal ein paar Impressionen da lassen...


Lauenburg/Elbe liegt, wie der Name schon sagt, direkt an der Elbe und da darf ein Elbfoto natürlich nicht fehlen... Hatten wir nicht traumhaftes Wetter?



Was für schöne alte Häuschen. Teilweise krumm und schief, das mag ich ja... Richtig kleine Hexenhäuser und zwischendrin kann man immer wieder auf´s Wasser gucken. Wirklich schön...



Auch die Blätter an den Häusern haben sich bereits auf den Herbst eingestimmt und zeigen sich in voller Pracht. Den Briefkasten fand ich wirklich toll. Mein Herz-Papa übrigens auch und deshalb musste ich ihn unbedingt fotografieren. Er ist übrigens auch im Einsatz und nicht nur zur Zierde.


Ein bißchen Glück musste ich meinen Glückpunkt-Lesern natürlich auch mitbringen :-)

Und auf dieses Haus konnte ich auf keinen Fall verzichten!!! Na, erinnert es Euch auch an was? Ich bin schon seit Kindertagen ein richtiger Film- & Serienjunkie und da hatte ich zu diesem Haus natürlich sofort eine Assoziation. Ich lass Euch nun mal einen Blick drauf werfen und löse es dann nach dem Bild auf...





Und? Seid Ihr drauf gekommen? An welchen Film könnte mich dieses Haus wohl erinnern? Es ist diesmal wirklich ein Film aus Kindertagen und vielleicht kann ich Euch ein wenig auf die Sprünge helfen, wenn ich sage - Admiral Boom? Na, immer noch nicht?

Bei diesem Haus musste ich eindeutig an Mary Poppins denken und habe immer wieder aufs Dach geblickt, weil ich erwartet habe, dass Admiral Boom versucht seine Zeitkanone abzuschießen. Verrückt was einem so durch den Sinn geht, wenn man mit offenen Augen einen Spaziergang macht.

Kennt Ihr das?


Das war es für diesmal auch schon wieder... Das nächste Mal müssen wir dann mal die Oberstadt erkunden.

Aber auf eine Sache muss ich nun noch hinweisen, denn das liegt mir wirklich sehr am Herzen... Ich hoffe wirklich sehr, dass für die Stadt Lauenburg/Elbe etwas für den Hochwasserschutz getan wird, denn ansonsten wird es diese wunderschöne Altstadt sicherlich nicht mehr lange geben. 2013 war Lauenburg/Elbe leider bereits sehr stark vom Hochwasser betroffen. Es wäre wirklich sehr schade, wenn dieser Schatz zerstört werden würde.

Bis dahin... Liebe Grüße


Mirja ❤️

Kommentare:

  1. Das ist ein hübsches Städtchen. Dan Admiral Boom kann ich mich zwar erinnern, aber bei deinem Bild bin ich nicht darauf gekommen, obwohl es wirklich gut passt.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Nicht schlimm, dass Du nicht sofort drauf gekommen bist, aber wenn man das Haus sieht und dabei Mary Poppins im Kopf hat, dann kommt es doch hin, oder?

      Einen lieben Gruß

      Mirja

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja