Donnerstag, 9. April 2015

*Die Suche nach dem heiligen Gral - Mama-Tochter-Kombi*

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch? Ihr sucht "DAS" passende Schnittmuster für Euch und Euren Körper? Das ist quasi wie die Suche nach dem heiligen Gral. Mir geht es zu mindestens immer so...


Ich habe eben keine Modellmaße und trotzdem möchte ich nicht wie ein Sack aussehen bzw. mich in einem verhüllen.

Lange habe ich gesucht, aber so wirklich fündig geworden bin ich nicht. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum ich mich Euch nie zeigen wollte. Heute ist das jedoch anders, denn ich habe einen neuen Lieblingsschnitt - die Alba von Tragmal.

Achtung Bilderflut, denn diesmal hat mir das Shooting sogar endlich mal Spaß gemacht und ich hoffe, dass sieht man auch...




Na, wie gefällt Euch mein Fotoshooting? Das sieht doch wirklich mal nach Spaß aus, oder? Mein Herz-Ehemann hat das wirklich toll gemacht und so langsam sind wir auch was das Fotografieren angeht ein wirklich eingespieltes Team.


Ich habe mich für Kleid-Variante entschieden, aber die Shirt-Variante möchte ich unbedingt auch noch mal für mich nähen.

Auch die Auswahl der Details ist mir schwer gefallen, denn es gibt so viele Möglichkeiten. Mit Taschen, mit Stehkragen, mit offenem Stekragen, gesäumt, und, und, und... Da fällt die Auswahl wirklich nicht leicht, aber einen Stehkragen wollte ich schon immer haben...


Ich kann den Stehkragen sogar einmal gemustert und einmal unifarben Tragen. Einfach umklappen und schon hat man eine neue Optik. Ich mag ja solche Spielereien. Ihr auch?

Dazu gehören auch keine Puffärmel - es gibt das Schnittmuster natürlich auch mit normalen Ärmeln. Für alle, die es nicht so verspielt mögen.



Meine Worte lassen es schon erahnen, aber ich bin ein Alba-Fan und weitere Albas werden sicherlich folgen... Weil ich so verliebt in meine Alba bin und wir ja nun ein großes Event vor der Tür stehen hatten - der erste Geburtstag von unserem kleinen "Fräulein C" - konnte ich es mir natürlich nicht verkneifen und musste eine Mama-Kind-Kombi nähen, zu mindestens was den Stoff angeht.

Darf ich vorstellen? Das Geburtstagkleid für unser Sternchen - Gemma von Lieblingsmama.



Diesen wunderschönen Schnitt durfte ich Probenähen und ich bin ganz verzückt... Unser kleines "Fräulein C", sah so zauberhaft an ihrem Geburtstag aus. Da macht das Geschenke auspacken doch gleich noch mehr Spaß...


Dieses Kleidchen und die Alba wird mich nun mein Leben lang begleiten, denn der erste Geburtstag ist sicherlich für alle Mamas etwas ganz besonderes und dazu kam auch noch, dass unser Sternchen - inspiriert von den anderen Kindern - versucht hat allein zu stehen und was soll ich sagen... Es hat geklappt! *Stolze Mama*


Wie Ihr ja wisst, stehe ich ja auf Tüddelkram und somit habe ich die Volants noch mit einer Rüsche abgesetzt. Mit dieser Rüsche habe ich auch den Ärmelabschluss abgesetzt und natürlich durfte auch eine aufgesetzte "aufgerüschte" Knopfleiste nicht fehlen.


Na, wie gefällt Euch unser Geburtstags-Outfit? Aber was soll ich sagen... es gibt keine Fotos von Mama und Tochter in ihren Outfits zusammen. Schnüff... Ich denke, dass müssen wir auf alle Fälle nochmal nachstellen.

So und jetzt ganz schnell zum RUMS, denn ich freue mich so sehr über diese Mama-Kind-Kombi und bin wirklich happy meinen heiligen Gral gefunden zu haben.

Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️

Schnitt: Alba von Tragmal & Gemma von Lieblingsmama



*Dieser Post kann Werbung enthalten*

Kommentare:

  1. Happy Birthday kleines Fräulein C - jetzt bist du schon eine Große und kein Baby mehr! Viel Glück für dein neues Lebensjahr und das dir deine Mama weiterhin so viiiiiele schööööööne Kleider näht :)
    Auch deine Version Mirja gefällt mir total gut - und Stehkragen sehen immer klasse aus.
    Liebe Grüße aus Graz
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,

      vielen lieben Dank!!!! Wann ist es denn bei Euch soweit oder habe ich es schon verpasst?

      Das ist sooo verrückt - Du hast total recht. Sie ist nun wirklich kein Baby mehr! Die letzten Wochen hat sie so einen Sprung gemacht. Die ersten Worte, die ersten Schritte - total verrückt!

      Ich hoffe, es geht Euch gut...

      Einen lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja