Samstag, 16. August 2014

20 Wochen Babyglück

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein ganz schlechtes Gewissen... Diese Woche habe ich Euch wirklich sträflich vernachlässigt. Schande auf mein Haupt! 

Aber es kam einfach das "wahre Leben" dazwischen. Durch den Urlaub des Herz-Papas gingen die Uhren in diesem Haus einfach anders und wir haben die Zeit genutzt und das miteinander genossen, viel unternommen, einiges am Haus gemacht und, und, und...

Ab Montag ticken die Uhren aber "leider" wieder normal und ich werde auch wieder ein wenig mehr Zeit für Euch haben. Darauf freue ich mich sehr, denn ich habe Euch die letzten Tage schon ein wenig vermisst :-) Hier ist auch einiges hinter den Kulissen passiert und ich möchte Euch wieder ein paar neue Dinge zeigen.

Starten möchte ich aber gerne erst einmal mit unserem kleinen "Fräulein C". Schließlich pocht in meiner Brust ein stolzes Mutterherz :-)




20 Wochen Baby sein

Daten Stand:
Hat die Mama diese Woche nicht gemessen, denn wir hatten Urlaub :-)

Das mag ich: 
Soviel Zeit mit meinem Papa verbringen zu können ist wirklich toll! Ansonsten sehe ich meinen Papa ja meistens nur vor & nach der Arbeit sowie am Wochenende. Urlaub ist wirklich schön - ich hätte meinen Papa am Liebsten immer um mich herum.

Das mag ich garnicht: 
Ich mag es immer noch nicht auf dem Bauch liegen zu müssen und mich nicht alleine umdrehen zu können. Warum kann ich mich nur noch nicht besser bewegen? Aber im Kreis drehen kann ich mich schon ganz toll...

Momentan mag ich es auch nicht so gerne, wenn Mama und Papa mich anziehen wollen. Besonders die Ärmel mag ich nicht - wieso weiß ich nicht genau.

Das ist neu:
Unser kleines "Fräulein C" lernt gerade Wasser aus einer Lerntasse zu trinken. Sie hat soviel Interessen an Essen und Trinken, dass das einfach dran war. Sie macht das wirklich ganz toll, hat ganz viel Spaß daran und Stillen klappt trotzdem weiterhin - die Mama  hat nur das Gefühl, dass sie nicht mehr genügend Milch hat :-(

Erlebnisse:
20 Wochen zu Dritt

neue Erkenntnisse: 
Durch die neue Mobilität der kleinen "Fräulein C" muss man sich über neue Themen Gedanken machen: z.B. die Sicherheit im Familienbett.

Momentan schläft das kleine Sternchen immer noch bei uns im Bett. Das finde ich durch das Stillen auch ganz bequem, weil ich so schnell wieder einschlafen kann. Bin leider eine ganz schlechte Schläferin.

Durch die neue Mobilität der kleinen "Fräulein C" habe ich nun aber immer mehr Angst davor, dass sie aus dem Bett fällt. Momentan baue ich aus unserer Bettwäsche immer eine Abgrenzung, aber das geht sicherlich nicht mehr lange gut. Wie macht Ihr das denn?

Dafür fehlt die Zeit:
Haushalt, aber das haben wir diese Woche auch bewusst so entschieden.

Das war blöd: 
Aktuell habe ich leider das Gefühl, dass ich nicht mehr genügend Milch zum Stillen habe. Aber am Mittwoch kommt deshalb noch einmal unsere Hebamme und ich hoffe, Sie kann mir hier noch ein paar Tipps geben.

Der glücklichste Moment: 
Der Herz-Papa und ich, wir waren mal wieder alleine im Kino. War das toll!!! Das haben wir früher sehr oft gemacht, denn wir sind eigentlich richtig kleine Film- & Serienjunkies, aber seitdem das "Fräulein C" auf der Welt ist, haben wir dafür einfach keine Zeit mehr. Deshalb war es natürlich umso schöner, dies mal wieder genießen zu können. Vielen lieben Dank liebe Mama/Oma, dass Du das möglich gemacht hast :-)

Nächte:
Die Nächte sind momentan wieder total anstrengend und das ist sicherlich auch einer der Gründe, warum ich diese Woche so wenig geschrieben habe. Ich fühle mich aktuell einfach total ausgelaugt... Das kleine Sternchen kommt momentan immer alle 1,5-2 Stunden und möchte essen/trinken. Das heißt, ich komme im Moment überhaupt nicht in die Tiefschlafphase. Ich brauche immer sehr lange, bis ich überhaupt eingeschlafen bin und dann werde ich fast schon wieder geweckt. Dazu ist sie meistens ab halb sechs richtig wach und tagsüber macht sie momentan auch eher Power-Napping, da kann ich mich also auch nicht mit ihr hinlegen. Ich hoffe, dass wird wieder besser... Da sieht man erst, wie verwöhnt man am Anfang wurde.

Darauf freuen wir uns:
Auf ein tolles nächstes Wochenende mit vielen lieben Bekannten und Freunden. Dazu dann aber nächste Woche mehr...

Das macht Mama glücklich:
Wir hatten eine tolle zweite Woche Urlaub mit dem Herz-Papa

Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️


Nach einer Idee von Svenja.  
Teilweise wird noch gekugelt, aber bei Mandy, Mara, Anna, Yvonne ,viele Bienchen und Shiva wird schon gekuschelt.






Kommentare:

  1. Liebe Mirja,

    die Papa-Zeiten sind auch bei uns immer die Besten!
    Wir lassen den Zwerg in der Mitte schlafen, so kann er nicht rausfallen. Aber mittlerweile ist auch die größere "Gefahr", dass er rausklettert :-)
    Das mit den Nächten ist echt nervig irgendwann... Ich verstehe Dich sehr gut! Hoffe für Dich, dass sich das bald bessert!
    Und mit der Milch das wird sich schon irgendwie regulieren. Schön, dass die Hebamme nochmal kommt, an so etwas hätte ich wahrscheinlich nicht gedacht :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lara,

    vielen lieben Dank für Deine lieben Worte! Das hilft oft schon... Hast Du meinen Kommentar unter Deinem Post mit den neuen Antworten erhalten? Irgendwie sah das komisch aus...

    Lieben Gruß

    Mirja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja