Sonntag, 3. August 2014

Schokoladencreme mit Blaubeeren oder auch... "Hä, ich dachte, es gibt ein Schokodessert..."

Hallo Ihr Lieben,

heute war wieder so ein schöner Sommertag und das, obwohl eigentlich Gewitter angesagt wurde. Wie Ihr ja hier schon bereits lesen konntet, haben wir ganz liebe Gäste erwartet. Wir waren zum Grillen verabredet und dadurch war es für uns total schön, dass sich das Wetter so toll gehalten hat. Wir konnten den ganzen Tag im Garten verbringen und das Wetter genießen.

Ich dachte mir, Dessert geht eigentlich immer! Gesagt getan...

Da im Moment auch noch Blaubeerzeit ist, stand für mich relativ schnell fest, dass es etwas Süßes mit Blaubeeren werden sollte.

Ich hatte meiner Bekannten dann schon vorher verraten, dass es eine Schokoladencreme geben wird. Als ich dann das Dessert servierte, fragte Sie mich "hä, ich dachte, es gibt ein Schokodessert" und das gibt es auch, nur mit weißer Schokolade.

Mmhhh... und ich sage Euch, dass ist ein Schokotraum. Wir waren allesamt total begeistert und ich bin immer noch traurig, dass ich nur jeweils ein Dessert pro Person gemacht habe. Ich hätte jetzt wirklich gerne noch so einen Schokotraum. Das gibt es bei uns auf alle Fälle ganz bald wieder!

Damit Ihr Euch diesen Schokotraum auch einmal erfüllen könnt, hier das Rezept:




Weiße Schokoladencreme mit Blaubeeren

Das brauchst Du:
400g Schlagsahne
325g weiße Schokolade
200g Blaubeeren
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung:
Die Kuvertüre wird mit 200g Schlagsahne zusammen geschmolzen. Kurz auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die restlichen 200g Sahne mit dem Sahnesteif zusammen steif schlagen. Schlagsahne unter die lauwarme Schokoladencreme heben. Gläser mit Blaubeeren füllen und dann mit der Schokoladencreme auffüllen. Mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach noch mit ein paar Blaubeeren garnieren.


Fertig!




Sieht nicht nur lecker aus - schmeckt auch super lecker!

Viel Spaß beim Nachkochen...
Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️


Verlinkt: Tragmal

Kommentare:

  1. Oh das hört sich verdammt lecker an, noch ein bisschen mehr auf den Hüften macht auch nichts, das muss ich unbedingt mal versuchen :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ja, so geht es mir nach der Schwangerschaft leider auch und heute Abend könnte ich wirklich heulen...

    Denn es war sooo lecker und ich habe den Geschmack immer noch im Mund. Bei uns gibt es das auf alle Fälle ganz schnell wieder ;)

    Lieben Gruß

    Mirja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja