Dienstag, 19. August 2014

Weihnachten kommt wieder schneller als gedacht...

Hallo Ihr Lieben,

eines ist auf alle Fälle sicher - Weihnachten kommt und das meistens schneller als man denkt! Schwupps, ist schon wieder Weihnachten. Zu mindestens geht es mir meistens so... Kennt Ihr das auch?

Dabei bin ich ein absoluter Weihnachtsfan und ich liebe die Weihnachtszeit einfach. Meistens komme ich dann nur leider nicht dazu, alles was ich mir vorgenommen habe noch fertig zu bekommen.

Dieses Jahr soll aber alles anders werden und deshalb starte ich dieses Jahr rechtzeitig mit meinen Weihnachtsprojekten.

Hoffentlich gehe ich Euch damit nicht auf die Nerven, schließlich bin ich dadurch diesmal noch vor den Einkaufsläden dran ;-) Oder habt Ihr schon Spekulatius und Co. gesehen?

Sollte ich Euch also auf die Nerven gehen, einfach weiterklicken und kurz vor Weihnachten wieder reinklicken. Dann dürft Ihr Euch aber nicht beschweren, wenn Ihr es auch nicht mehr rechtzeitig schafft :-)

Als erstes Projekt hätte ich für Weihnachten gerne Utensilos für den Süßkram genäht. Im Moment gibt es im Netz ja einige Ideen - normales Utensilo, Duosilo oder Zeckolino. Da kann ich mich ja kaum entscheiden...

Momentan kommt man an einem Zeckolino kaum vorbei und daher habe ich mich als erstes für ein Zeckolino entschieden.



Das Zeckolino ist der Karin eigentlich nur durch Zufall entstanden. Ich finde es aber ganz schön :-) Was der Zufall manchmal so mit sich bringt. Sehr schön...


Auch unsere Hausbewohner finden das Zeckolino total toll und mussten es beide erst einmal untersuchen. Zu süß...

Für die Ecken habe ich Perlmutt-Knöpfe in einem kräftigeren Ton genommen, damit sie noch ein bisschen mehr hervorstechen. Finde die Ecken nämlich wirklich ganz schön...


Projekt 1 für Weihnachten also schon einmal abgeschlossen. Weitere werden sicherlich folgen :-)


Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️

Schnitt: Zeckolino von Karin
Stoff: Buttinette

verlinkt mit: sternenliebe, creadienstag


Kommentare:

  1. Ich bin geschockt:
    Noch bevor ich die ersten Spekulatius im Supermarkt entdecken muss, finde ich den ersten Weihnachtspost!! ;-)
    Aber... Sehr schön, dein Körbchen, ernsthaft!!
    LIebe, augenzwinkernde Grüsse,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich habe auch ernsthaft überlegt, ob ich das jetzt schon poste...

      Aber jetzt kann ich dann wohl mal sagen - Erster :-)

      Liebe Grüße

      Mirja

      Löschen
  2. ein schönes Körbchen hast du da genäht. Und mit der Weihnachtsproduktion kann man nicht früh genug anfangen...
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,

      da hast Du wohl recht... Entweder früh anfangen oder Dinge streichen :-( Daher hab ich dieses Jahr lieber früher angefangen :-)

      Liebe Grüße

      Mirja

      Löschen
  3. Sehr hübsch. Ich habe den gleichen Stoff noch hier. Mit den Perlmuttknöpfen sieht es dann noch ein bisschen schick aus.
    Und ich mache mir auch schon Gedanken zu DIY Weihnachtsgeschenken. Kostet ja doch immer ein wenig Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, Du hast mich verstanden :-) Fand das mit den Perlmuttknöpfen nämlich auch schicker :-) Der Stoff ist aber auch wirklich schön - überlege nochmal nachzubestellen :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja