Dienstag, 26. August 2014

Eine Woche voller Vorfreude...

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch von meiner letzten Woche berichten. Die letzte Woche war für mich eine Woche voller Vorfreude und was gibt es schöneres, als Vorfreude? Genau - wenn man jemandem eine Freude bereiten kann und noch schöner ist es natürlich, wenn dieser jemand keine Ahnung hat.

Genau das konnte ich die letzte Woche erleben und es hat mit einem krönenden Abschluss am Sonntag geendet. Was für ein tolles Gefühl!!! Ich denkt Euch sicherlich - häh, was ist denn bei der los?

Dann möchte ich Euch mal kurz einen Augenblick mitnehmen...

Begonnen hat alles am Sonntag (17.08.2014), da habe ich bei Frau Nahtaktiv diesen Nachtrag zu Ihrem Sommerwichteln gelesen. Oh nein... Wie kann denn sowas passieren??? Da sind drei Mädels leer ausgegangen :-( Wie kann man sich denn beim Wichteln anmelden und dann einfach nicht wichteln? Wie traurig :-( So etwas finde ich wirklich doof!!! Erst einmal hat sich die liebe Frau Nahtaktiv soviel Mühe gegeben das ganze Wichteln zu organisieren und dann haben sich die "meisten" Beteiligten natürlich auch total viel Mühe gegeben. Das finde ich wirklich schade - für alle Seiten!

Mir machen solche Aktionen immer sehr viel Freude, aber durch das kleine "Fräulein C" habe ich mich nicht getraut mich beim Wichteln anzumelden. Ich wollte schließlich nicht zu den schwarzen Schafen gehören. Gut, wer mich persönlich kennt, der wird jetzt sicherlich schmunzeln, denn ich würde wahrscheinlich eher ein paar Tage nicht schlafen, als bei so etwas als schwarzes Schaf rauszugehen, aber der Stress muss ja nicht sein und daher habe ich mich mit einem weinenden Auge gegen die Anmeldung entschieden.

Und dann so etwas... Da sind einfach Mädels leer ausgegangen. Darüber kam ich einfach nicht hinweg... Wie konnte denn so etwas passieren? Nein, nein, nein! Da muss ich was tun - gesagt getan - ich habe eine Email an Frau Nahtaktiv geschrieben und meine Hilfe angeboten. Das kleine "Fräulein C" ist ja im Moment gut drauf und somit habe ich ja auch ein wenig Zeit zu helfen. 

So, Email war raus und nun hieß es für mich warten. In der Zwischenzeit bin ich dann ein wenig auf Frau Nahtaktivs Blog rumgesurft und habe mir die tollen Wichtelergebnisse der anderen Wichtel angeguckt.

Da habe ich auch den Eintrag von Frauke entdeckt. Frauke hat auf Ihrem Blog "Fräuleins wunderbare Welt" wirklich ganz toll darüber geschrieben, wie sie das wichteln und das "leer ausgehen" empfunden hat. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen und wie sollte es daher anders sein... Die Email von Frau Nahtaktiv kam und ich bekam die Daten von Frauke. Das passte ja super, denn da war ich ja gerade ;-)

Also hab ich mich bei Frauke mal ein wenig genauer umgeschaut und bin mit ihr quasi in den Urlaub gefahren, auf eine Demo gegangen, hab ihr Handy bestaunt und durfte die zauberhafte Mina kennenlernen. Da war mir sofort klar, ich möchte nicht nur für Frauke, sondern auch für Mina wichteln.

Hin und her überlegt und da ist mir sofort das Let´s Gassi-Bag von LunaJu eingefallen. LunaJu wird am 01.09.2014 ein neues Freebook auf den Markt bringen und das wird für alle Hundebesitzer sicherlich das Non-Plus-Ultra werden. Nur leider hatten wir ja erst Mitte August. Oh nein, oh nein... *traurigsei*
Ich musste allerdings nicht traurig sein, denn die liebe Kristina von LunaJu hat mir sehr geholfen und das Freebook schon vorher zur Verfügung gestellt. *freu* - Ihr bekommt das Freebook ab 01.09.2014 hier.


Liebe Kristina, vielen lieben Dank noch einmal für Deine Hilfe!!!

Für die Mina wollte ich auch etwas besonderes machen und habe im Internet fleißig recherchiert, wie man Hundeleckerlis selber herstellt. Auch hier konnte ich es ja nicht lassen und musste einige Rezepte mischen und unser Nachbarhund "Rocky" war so lieb und hat für Mina auch schon einmal vorgetestet und für gut befunden. Das Rezept findet Ihr am Ende dieses Posts. Ich muss dazu übrigens erwähnen, dass es für mich total schwierig war diese Kekse zu backen - ich bin nämlich ein Keksnascher und diese Kekse hätte ich nun auch naschen können, aber sie hätten mir wahrscheinlich nicht geschmeckt ;-) Das war vielleicht ein komisches Gefühl - Kekse backen ohne Naschen...



Die liebe Frauke hat sich als Farbe orange gewünscht und da ich das Schlüsseletui von Mademoiselle Häp so schön fand, musste ich ihr auch gleich eins in orange nähen. Das Schlüsseletui "Diana die Große" durfte ich ja Probenähen und Ihr bekommt das Freebook ab 01.09.2014 hier.


Eine Schlafbrille kann man meiner Ansicht nach immer gebrauchen :-) Dazu gab es dann noch selbstgemachte Seife und die selbstgemachte Erdbeer-Marmelade und das Apfelgelee von "Fräulein C"s Taufe. Vielleicht denkt Frauke dann ja mal beim Frühstück an mich :-)

Am letzten Tag habe ich dann noch dieses niedliche Schneckenmaßband beim Bummeln gefunden. Das musste für Frauke natürlich auch noch mit in den Einkaufswagen hüpfen.

Nun war mein Päckchen gepackt und ging auf seine Reise und für mich hieß es warten... Bäh... Warten ist ja mal so gar nichts für mich... Freitag ist das Paket auf die Reise gegangen und ich habe die ganze Zeit gehofft, dass das Paket Sa ankommt.


Am Sonntag kam dann der erlösende Kommentar von Frauke, welchen Ihr unter diesem Post-Eintrag finden könnt. Was für eine Erleichterung. Es war wirklich eine Überraschung und sie freut sich...


Beim Wichteln ist es ja immer so eine Sache, denn man kennt das Gegenüber ja nur durch den Blog und eben nicht persönlich. Aber ich habe mir wirklich sehr viel Mühe gegeben und daher gehofft, dass es Frauke gefallen wird und oh Freude - es hat ihr sehr gefallen :-) Ihren Blogeintrag zu meinem Wichtelpaket findet Ihr hier.

Liebe Frauke, 
es freut mich wirklich sehr, dass ich Dir und Mina eine Freude machen konnte. Bitte behalte Deine positive Ausstrahlung, denn es macht wirklich Freude Deine Posts zu lesen. Ganz viel Spaß mit Deinen Wichtelgeschenken!


Allen Lesern, die es bis hierher geschafft haben, danke ich für Ihre Aufmerksamkeit. Dies war nun wirklich ein sehr, sehr langer Post, aber eine Woche voller Vorfreude kann einfach auch sehr lang sein :-)

Das Rezept für die Hundeleckerlis möchte ich Euch nun aber natürlich nicht vorenthalten. Da ich dieses Rezept speziell für Mina zusammengestellt habe, möchte ich dieses Rezept gerne Mina widmen:

Minas Leckerlis

Das brauchst Du:
330 g Mehl
150 g Bio-Leberwurst
120 ml Milch
120 g Haferflocken
80 g Keimöl
8 g Backpulver
2 Eier

Zubereitung:
Als Erstes wird das Backpulver mit dem Mehl gemischt und dann nach und nach alle weiteren Zutaten hinzugefügt. Alles zu einem sehmigen Teig kneten, eine Kugel bilden und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Die Kekse kommen dann für 170°C ca. 15 Minuten in den Backofen. Je nachdem, wie der Hund die Kekse lieber mag, kann man die Kekse im Ofen noch ein wenig nachziehen lassen oder nimmt sie sofort raus.



Und das Foto von Frauke musste ich nun einfach mopsen, denn die Mina ist einfach zu süß!

Liebe Frauke, ich hoffe, dass ist ok. Ansonsten sag mir bitte Bescheid, dann nehme ich es natürlich wieder raus, aber ich finde bei Minas Leckerlis muss man Mina auch sehen :-)

So, nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Verwöhnen Eurer Liebsten.

Bis dahin... Liebe Grüße

Mirja ❤️

Kommentare:

  1. Liebe Mirja,

    ich finde es richtig toll, dass Du so engagiert mitgewirkt hast, ohne selber beschenkt zu werden!
    Verschenken macht aber auch einfach Spaß :-)
    Und Deine Geschenke sind besonders schön geworden!!!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara,

      Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wieviel Spaß es gemacht hat :-) Immer wieder gerne...

      Einen lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  2. Liebe Mirja,
    ich bin begeistert!
    Soviel Engagement und Muehe, die du hier reingesteckt hast, das macht nicht jede! Ganz toll und wunderschoen sind die Sachen geworden, und dass du fuer Mina gebacken hast, wahnsinn!
    Ich bin hin und weg! Und ich danke dir von Herzen fuer alles!
    So, und jetzt muss ich schnell noch bei Frauke vorbei und dann an den Fruehstueckstisch! ;)
    Liebste Gruesse,
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Nahtaktiv,

      sehr gerne. Es hat wirklich ganz viel Spaß gemacht. Danke, dass ich noch einspringen durfte. Das nächste Mal bin ich dann von Anfang an dabei :-)

      Einen lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  3. Wie toll von dir, dass du Frauke bewichtelt hast und wie schön, dass das Päckchen so gut angekommen ist. Ich freu mich total für euch beide!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,

      darüber freue ich mich auch sehr. Schließlich ist es wirklich schwierig für jemanden "fremden" ein passendes Geschenk zu finden, aber es hat sehr viel Spaß gemacht :-)

      Einen lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  4. Wie toll, so ei Hundekeks-Rezept können wir auch gut gebrauchen. Wirklich keine Ursache, wenn jemand so hilfsbereit ist wie du mache ich das gerne!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina,

      ich muss nun schon in die Nachproduktion gehen, denn der Hund meiner Eltern und der Hund der Nachbarin sind beide total verrückt nach diesen Keksen. Ich kann es Dir daher wirklich getestet ans Herz legen :-)

      Einen lieben Gruß und nochmal DANKE

      Mirja

      Löschen
  5. Was für tolle Sachen, schade dass ich noch keinen Hund habe, dann wäre das Leckerli-Täschchen auch etwas für mich.

    Falls du magst kannst du dieses Projekt und folgende, in denen du Punktestoff verwendest gerne auch bei meiner relativ neuen Linkparty posten:

    Polka Dot Party

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chici Nici,

      ich bin auch ein wenig wehmütig geworden... Aber momentan wäre ein Hund einfach zuviel für uns. Schließlich möchte ich einem neuen Familienmitglied auch genügend Zeit widmen können und aktuell hat natürlich das "Fräulein C" meine gesamte Aufmerksamkeit.

      Vielen lieben Dank für den Tipp mit Deiner Linkparty, da schaue ich nun sicherlich öfters vorbei, denn Punkte finde ich super.

      Einen ganz lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  6. Liebe Mirja!
    Ich schick dir ein ganz dickes, fettes <3 rüber!
    Du glaubst gar nicht, wie sehr du dir natürlich Minas Fotos mopsen durftest :-)
    Ach, wie schön, hier die Entstehungsgeschichte nochmal nachzulesen! Ich zieh eh meinen Hut vor so viel Einsatz und Herzblut und überhaupt!
    Lieben Danke für ALLES!!!!
    Fühl dich aus der Ferne feste gedrückt!
    Liebste Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke,

      sehr gerne! Und jederzeit wieder :-) Es war mir wirklich eine Freude :-)

      Fühl Dich auch aus der Ferne gedrückt.

      Liebe Grüße

      Mirja

      Löschen
  7. Das ist soo lieb von dir! Ich habe ja schon bei einigen Wichtelaktionen mitgemacht, aber das jemand leer ausgeht habe ich noch nicht erlebt (und dann gleich drei...), das ist wirklich traurig... Umso schöner, dass du dir ein Herz gefasst und so ein tolles Päckchen gepackt hast! Man spürt richtig die Gedanken die du dir gemacht hast, einfach großartig.
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anela,

      vielen lieben Dank für Deine lieben Worte.

      Ich habe ja auch gedacht, ich lese nicht richtig... Drei Leute fand ich auch heftig und das konnte ich so einfach nicht durchgehen lassen!

      Und es hat soviel Spaß gemacht...

      Lieben Gruß

      Mirja

      Löschen
  8. Liebe Mirja,
    du bist ja der Knaller! Soooooo viel Einsatz Wahnsinn!!! Sehr nett von dir! Das hätte sicherlich nicht jede gemacht! Ich habe letztes Jahr Weihnachten gewichtelt und mir auch lang überlegt ob ich mich anmelde... zum Glück is das Krümelmonster nicht krank geworden, Aber da wär ich wohl auch wie du lieber nicht ins Bett gegangen statt nichts zu verschicken!!!
    GLG
    Nina von kiddikids

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nina,

    vielen lieben Dank für Deinen tollen Kommentar. Vielleicht wichteln wir ja mal zusammen :-)

    Einen lieben Gruß

    Mirja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mirja,

    so eine schöne Tasche bzw so ein schönes Set!

    Das Hundeleckerlirezept habe ich mir gleich mal abgespeichert :-)

    Viele Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      also das Rezept kann ich wirklich nur empfehlen. Unser Nachbar-Hund liebt mich seitdem :-) Der hat nämlich auch welche bekommen ;-)

      Liebe Grüße

      Mirja

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch! Danke, dass Du Dir die Mühe machst und mir schreibst!
Liebe Grüße
Mirja